Auf der Ardèche

Ardèche-Tour

Kanutouren im Ardèche-Gebiet

Detailbeschreibung

1. Tag Schweiz - Ruoms
Um ca. 8 Uhr fahren wir mit unseren Personenwagen in der Schweiz ab und fahren mit 2 - 3 Pausen in ca. 9 Stunden an die Ardeche nach Ruoms in Frankreich. Gegen Abend erreichen wir den Zeltplatz in Ruoms, welcher für die nächsten Tage unsere Basis an der Ardèche ist.

2. Tag Ardèche
Wir nehmen den oberen Teil der Ardeche von Vogüé bis Ruoms unter die Paddel. Für die diese Flussstrecke benötigen wir den ganzen Tag. Die Strecke ist nicht schwierig und kann auch von Kanueinsteigern unter Anleitung befahren werden.

3. & 4. Tag Ardèche
Wir befahren die klassische Kanuwanderstrecke der Ardèche, die Schlucht von Ruoms bis St. Martin. Diese Tour führt uns unter anderem unter dem "Pont d'Arc" der berühmten, natürlichen Felsbrücke durch.
Wir übernachten in einem Biwak in der Schlucht.

5. Tag Chassezac, Cèze oder Beaume
Dies sind die Flüsse, welche zur Auswahl stehen. Die TeilnehmerInnen oder die Verhältnisse entscheiden, welchen Fluss wir befahren werden.

6. Tag Kultur und Shopping
Wir besuchen eine der zahlreichen Grotten und das Museum der Felsmalereien aus der Grotte Chauvet. Die vielen Läden in Vallon Pont d’Arc laden zum Einkaufen ein.

7. Tag Ruoms - Schweiz
Es heisst wieder Abschied nehmen von Frankreich. Im Laufe des Morgens fahren wir in Ruoms ab. Nach einer langen Autorfahrt erreichen wir am Abend wieder die Schweiz.