Datum: 20. September 2018
Adresse
E-Mail Adresse nicht veröffentlichen.
Die Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Achtung: Um einem Missbrauch des Blogs vorzubeugen werden Kommentare erst nach einer Kontrolle durch Trango freigeschaltet.


Sie schreiben einen Kommentar zu:

17. - 22. Juli - Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap in der Ostschweiz



Seit 8 Jahren führen wir jedes Jahr eine Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap für Procap Sport durch. Letzten Herbst waren wir eine Woche in Frankreich und diesen Sommer waren wir wieder in der Ostschweiz unterwegs.

Diese Kanutourenwochen gehören immer zu den Höhepunkten der Saison. Motiviertere und dankbarere Gäste haben wir selten. Die Stimmung auf den Touren ist aussergewöhnlich, niemand beklagt sich, wenn es einmal ein wenig strenger geht oder das Wetter nicht ganz nach Wunsch ist. Die Hilfsbereitschaft untereinander ist grandios.

Diese Touren sind unter unseren Guides extrem beliebt. Jedes Jahr gibt es Enttäuschungen, wenn jemand nicht mitkommen kann. Die Warteliste für die Guides ist lang.

Was haben wir in den fünf Tagen gemacht? Am Sonntag sind wir auf dem Untersee von Steckborn nach Stein am Rhein gepaddelt. Dank der leichten Bise hatten wir schön Rückenwind. Die Mittagspause verbrachten wir wie die letzten Jahre am Ufer des wunderschönen Anwesens von Herrn B.W. aus H. Herzlichen Dank!

Am Montag ging es dann auf den Rhein von Stein am Rhein nach Schaffhausen. Wir machten eine ausgedehnte Mittagspause beim Kloster St. Katharinental.

Da wir Angst hatten, dass die Thur am Freitag schon zu wenig Wasser hat, ging es schon am Dienstag auf die Thur von Warth nach Kleinandelfingen. Ausgedehntes Baden und eine Flussüberquerung ohne Boot zum Kaffee auf dem Campingplatz Gütighausen waren die Höhepunkte dieses Tages.

Am Mittwoch legten wir eine Pause ein. Die TeilnehmerInnen machten eine kleine Wanderung auf die Burg Hohenklingen und ich verbrachte den Tag im Büro in St. Gallen.

Donnerstag und Freitag ging es dann wieder auf den Rhein zuerst von Neuhausen nach Rüdlingen und dann am Freitag von Rüdlingen nach Kaiserstuhl.

Alles in allem legten wir in fünf Tagen ca. 120km zurück. Dies bei idealsten Bedingungen und schönstem Sommerwetter.
Ich kann nur sagen, liebe TeilnehmerInnen, ihr habt diese schönen Tage sowas von verdient. Alles Gute bis zum nächsten Mal und Tausend Dank an alle, die dabei waren!

Ein paar Bilder von unserer Kanutourenwoche findest du auf Facebook im Beitrag 17. - 22. Juli - Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap in der Ostschweiz (keine Anmeldung notwendig)